04.09.-11.09.2022
Traumhafte Normandie mit Bretgane

UNSERE LEISTUNGEN
» alle Busfahrten im Luxusreisebus mit 2 Fahrern
» 7 x ÜN/HP in o.g. Hotels
» Stadtführung Rouen
» Reiseleitung
» Besuch einer Käserei inkl. Verkostung
» Shuttle zum Klosterberg, Besichtigung Mont-Saint-Michel,
» Besuch einer Calvadosbrennerei inkl. Kostprobe
TERMIN UND PREISE
04.09.-11.09.2022
pro Person im DZ 1.130 €
pro Person im EZ 1.536 €

1.Tag: Anreise
Abfahrt ist in den frühen Morgenstunden zur Zwischenübernachtung nach Aachen ins ****Hotel Novotel City. Vor dem Abendessen haben Sie die Gelegenheit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Bestaunen Sie den Aachener Dom und kosten die leckeren Aachener Printen.
2.Tag: Rouen
Gut gefrühstückt geht es weiter in Richtung Normandie. Sie fahren zunächst nach Rouen, der alten normannischen Hauptstadt, mit vielen großartigen Sehenswürdigkeiten, wie dem alten Markt, auf dem einst die Jungfrau von Orleans ihr tragisches Ende fand oder die Kathedrale Notre Dame. Nach einer geführten Stadtbesichtigung fahren Sie weiter nach Caen und checken dort in das ****Hotel Novotel Côte de Nacre ein.
3.Tag: Ausflug Caen und Landungsstrände
Am heutigen Tag besichtigen Sie Caen. Erst Wilhelm der Eroberer machte aus Caen eine Stadt. Bei der Stadtbesichtigung sehen Sie u. a. das Grab Wilhelms. An die Landung in der Normandie und den zweiten Weltkrieg erinnert die Gedenkstätte Memorial mit dem Friedensmuseum. Den Schluss des Tages bildet ein Besuch der Landungsstrände bei Arromanches. Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.
4.Tag: Ausflug Le Mont Saint Michel und Saint Malo
Der heutige Tag führt Sie bis an die Grenze von Normandie und Bretagne. Sie fahren zunächst zum berühmten Klosterberg Le Mont Saint Michel. Er ist 157 m hoch und thront majestätisch in der Bucht. Den verbleibenden Tag verbringen Sie in der Bretagne, in Saint Malo, der Heimat von Korsaren und Piloten.
5.Tag: Camembert und Calvados
Berühmte Käsesorten wie Camembert, Livarot und Pont I Eveque haben in der Region einen Ursprung. Sie werden eine Käsefabrik besuchen und in den Genuß von diesem herrlichen Käse bei einer Kostprobe kommen. Bestaunen Sie die typische Holzbauweise der Bauerhöfe und Herrenhäuser. Nach dem Aufenthalt geht es weiter in den berühmten Wallfahrtsort Lisieux. Liseux ist der Hauptort des Pays de Auge, es ist der zweitgrößte Wallfahrtsort in Frankreich, der seinen Ruhm der Ordensfrau Therese Martin zu verdanken hat. Bevor Sie zurück nach Caen reisen besuchen Sie noch eine Calvadosbrennerei.
6.Tag: Ausflug Blumenküste
Nach dem Frühstück entdecken Sie bei Ihrem heutigen Ausflug mondäne Seebäder und malerische Fischerorte an der Küste des Ärmelkanals. In Deauville verbrachten im 19. Jahrhundert die schönen und reichen Engländer und Franzosen ihren Urlaub. Entsprechend elegant sind noch heute die Häuserzeilen der Innenstadt, Parks und Grünanlagen.
7.Tag: Heimreise durch Nomandie
Gestärkt vom Frühstück nehmen Sie Abschied von der Nomandie und reisen zurück nach Deutschland. Die heutige Nacht verbringen Sie im ****Hotel Novotel Aachen, wo Sie auch zu Abend essen.
8.Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück treten Sie mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck die Heimreise an.

06.09.-12.09.2022
Krakau und die Hohe Tatra
GESCHICHTE, GEBIRGE UND GORALEN

UNSERE LEISTUNGEN
» 2 x ÜN/HP 3* Hotel Krakus in Krakau oder gleichwertig
» 3 x ÜN/HP 3* Hotel Satel in Poprad
» 1 x ÜN/HP 4* Hotel Bratislava in Bratislava
» halbtägige Stadtbesichtigung Krakau, Eintritt/Besuch Marienkirche und Burg Wawel
» Stadtbesichtigung Zakopane und Bratislava
» Dorfmuseum Zdiar, Zibser Burg und St. Jacobskirche Levoca
» Reiseleitung 4. und 5. Tag
» Fahrt mit der Standseilbahn
TERMIN UND PREISE
06.09.-12.09.2022
pro Person im DZ 635 €
pro Person im EZ 735 €

  1. Tag: Anreise nach Krakau
    Am Morgen Abfahrt von den Heimatorten nach Krakau. In der einstigen Königstadt Krakau erwarten Sie 5000 Baudenkmäler, darunter über 100 Kirchen, 28 Museen, 8 städtische Theater und ein Opernhaus. Check-in und Abendessen im Hotel Krakus in Krakau oder gleichwertig.
  2. Tag: Krakau
    Heute starten Sie zu einer Entdeckungstour durch Krakau. Bei der Stadtbesichtigung lernen sie gleich zwei der besonderen Attraktionen Krakaus kennen, die Tuchhallen und die Marienkirche auf dem Marktplatz. Über die Altstadt herrscht der Wawel, die hoch gelegenen Residenz an der Weichsel. In direkter Nachbarschaft zur Altstadt folgt Kazimierz. Anschließend bleibt noch Zeit zur freien Verfügung. Die heutige Nacht verbringen Sie wie am Vorabend im Hotel Krakus oder gleichwertig.
  3. Tag: Krakau – Hohe Tatra
    Nach den eindrucksvollen Bauwerken in Krakau folgt heute ein Szenenwechsel: Schon auf der polnischen Seite der Hohen Tatra wird klar, dass hier besonders Liebhaber historischer Holzarchitektur auf ihre Kosten kommen. Zakopane lernen Sie bei einer Stadtführung kennen. Anschließend besuchen Sie auf slowakischer Seite, Zdiar wo Sie die typische Holzarchitektur und das Dorfmuseum besichtigen. Weiterreise zu Ihrem Hotel auf der slowakischen Seite der Hohen Tatra. Die nächsten 3 Nächte verbringen Sie in Poprad im 3*Hotel Satel.
  4. Tag: Panoramarundfahrt Hohe Tatra
    Am heutigen Tag starten Sie zu einer Panoramafahrt durch die Hohe Tatra – Strbske Pleso – Smokovec, wo Sie mit der Kabinenbahn (Zahnradbahn) auf die Bergstation Hrebienok fahren. Von hier bietet sich eine Wanderung zu den Wasserfällen nach Studena an. Das heutige Abendessen findet in einer Koliba statt, ein Restaurant im Stil der traditionellen Sensenhütten mit Volksmusik und slowakischen Spezialitäten.
  5. Tag: Zipserland und Poprad
    Nach dem Frühstück starten Sie zu einer Rundfahrt durch das gotische Zipserland. Zuerst besuchen Sie die Zipser Burg, welche zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Weiter fahren Sie in das mittelalterliche Levoca, wo Sie die St. Jacobskirche mit dem höchsten Holzaltar der Welt von Meister Paul besichtigen können. Am Nachmittag besuchen Sie Poprad mit dem historischen Stadtteil Spisska Sobota.
  6. Tag: Hohe Tatra – Bratislava
    Heute heißt es Abschied nehmen von der hohen Tatra, nach dem Frühstück starten Sie in Richtung Bratislava. Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Hauptstadt der Slowakei. Bei einer Stadtbesichtigung mit Rundfahrt und ausführlichem Rundgang lernen Sie unter anderem den Martinsdom kennen. Auf relativ kleinem Raum erwartet Sie eine Vielzahl prachtvoll renovierter Baudenkmäler. Die letzte Nacht Ihrer Reise verbringen Sie in einem 4* Hotel Bratislava in Bratislava.
  7. Tag: Heimreise
    Heute heißt es leider Abschied nehmen, mit vielen neuen Erlebnissen im Gepäck, treten Sie die Heimreise an.

13.09.-15.09.2022
Oldtimertour in die Lüneburger Heide


UNSERE LEISTUNGEN
» Fahrt mit dem Robur LO Bus
» 2 x ÜN/HP im Michel & Friends Hotel Mittagessen, Bahnfahrt „Wilde Erika“
» Schifffahrt
» 2 x Kaffee und Kuchen
TERMIN UND PREISE
13.09.-15.09.2022
pro Person im DZ 325 €
pro Person im EZ 365 €

  1. Tag: Anreise
    Am Morgen Abfahrt von den Heimatorten mit dem Robur Bus. Bei einem Zwischenstopp in Uelzen haben Sie die Möglichkeit den Bahnhof ein Kreuzungsbahnhof in der Hansestadt zu besuchen. Weiterfahrt nach Hodenhagen, am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel. Check-in und Abendessen im Michel & Friends Hotel Lüneburger Heide.
  2. Tag: Walsrode
    Der heutige Ausflug führt Sie nach Walsrode, hier besuchen Sie die Zierkerzenschnitzerei Heide-Wachs. Anschließend fahren Sie zum Mittagessen in der Waldgaststätte Eckernworth, gut gestärkt fahren Sie mit der „Wilden Erika“ durch die „Böhmeschen Dörfer“ – Über`n Jordan und zurück. Abendessen im Hotel.
  3. Tag: Heimreise
    Leider heißt es heute Abschied nehmen, der Rückweg führt Sie über die wunderschöne Altmark. In Arendsee werden Sie noch einen Zwischenstopp einlegen. Am Mittag fahren Sie dann mit dem Schiff „Queen Arendsee“ über den Arendsee, genießen Sie die Zeit bei einem Kaffee und einem Stück Kuchen, bevor es dann in die Heimatorte zurück geht.

17.09.-21.09.2022
Erlebnisreise Schweiz mit Bernina & Glacierexpress

UNSERE LEISTUNGEN
» 4 x Übernachtung mit Halbpension im Turmhotel Victoria in Davos Dorf
» 1 x Fahrt Bernina Express Tiefencastle – Tirano, 2 Kl. (oder umgekehrt)
» 1 x Fahrt Glacier Express Chur – Andermatt, 2 Kl. (oder umgekehrt)
TERMIN UND PREISE
17.09.-21.09.2022
pro Person im DZ 730 €
pro Person im EZ 799 €

  1. Tag: Anreise
    Abfahrt von den Heimatorten.
    Ihr heutiges Reiseziel heißt Davos. Check-in und Abendessen.
  2. Tag: Glacier Express
    Eine herrliche Fahrt im Glacier Express erwartet Sie heute. Von Chur fahren Sie nach Andermatt. In Andermatt sollten Sie einen Spaziergang unternehmen. Sehenswert sind das Rathaus und die Barockkirche St. Peter und Paul. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel und Abendessen.
  3. Tag: Bernina Express
    Im Panoramawagen des Bernina Express geht es heute von Tiefencastel über die Schweizer Grenze nach Italien. Vorbei am Morteratschgletscher, dem Piz Palü, der Diavolezza und dann zurück. Rückfahrt mit dem Bus über St. Moritz in Ihr Hotel.
  4. Tag: Rundfahrt
    Am heutigen Tag Starten Sie zu einer kleinen Rundfahrt u. a. besuchen Sie die bekannte Viamala Schlucht und die Stadt Chur.
  5. Tag: Heimreise
    Nach einem faszinierenden Aufenthalt treten Sie heute die Heimreise an.

21.09.-25.09.2022
Böhmische Brauzunft trifft Ochsenfest

UNSERE LEISTUNGEN
» 4 x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Zeleneho Stromu
» 1 x Begrüßungsgetränk am Anreisetag
» 3 x Abendessen im Hotel
» 1 x Bierabend inkl. Bierschankschule und 3 Freibier
» 1 x traditionelles böhmisches Ochsenfest inkl. 4-Gang-Menü & musikalischer Unterhaltung
» 3 x Reiseleitung
» 1 x Exkursion auf die hauseigene Rinderfarm inkl. Mittagessen
» 1 x Kaffeepause mit Strudel im Hotel
TERMIN UND PREISE
21.09.-25.09.2022
pro Person im DZ 475 €
pro Person im EZ 531 €

  1. Tag: Anreise
    Anreise nach Nepomuk, ein gemütliches böhmisches Städtchen südlich der Stadt Pilsen. Hier heißt Sie das Hotel Zeleneho Stromu (dt. Zum Grünen Baum) Willkommen. Nach dem Beziehen Ihrer Zimmer genießen Sie Ihr Abendessen im Hotel.
  2. Tag: Klatovy & Böhmerwald
    Nach einem ausgiebigen Frühstück erwartet Sie ein Ausflug nach Klatovy & Böhmerwald. Klatovy liegt im Böhmerwaldvorland. Sie werden einen Besuch an einer der besterhaltenen historischen Apotheken Europas abstatten. Im Laufe des Tages erreichen Sie Domazlice. Am Nachmittag besuchen Sie das Renaissanceschloss Horsovsky Tyn. Nach dem Abendessen im Hotel erwartet Sie ein Bierabend inkl. einer Probe von diversen Hausbieren. Für die Tapferen unter Ihnen wartet auch eine Bierschankschule. Derjenige, der am schnellsten ein Bier austrinkt qualifiziert sich als Lehrling der Bierschankschule plus Urkunde.
  3. Tag: Öko-Farm
    Heute erwartet Sie nach dem Frühstück ein Ausflug auf die Öko-Farm vom Hotelbesitzer Herrn Sochor. Sie bestaunen unter anderem die Rinderrasse Galloway und erleben einen Lehrpfadspaziergang. Nach einem leckeren Mittagessen im Hotel können Sie einen Spaziergang durch das romantische Städtchen Nepomuk unternehmen. Am Abend erwartet Sie ein Musikabend im Hotel zum kulinarischen Höhepunkt Ihrer Reise – das böhmische Ochsenfest. Es wird ein 4-längiges Menü vom hochwertigen Fleisch aus eigener Zucht serviert.
  4. Tag: Pilsen
    Gestärkt vom Frühstück geht es heute in die Kulturhauptstadt 2015 und westböhmische Metropole Pilsen. Nach der Stadtbesichtigung besuchen Sie die weltbekannte Brauerei Pilsen Urquell. Das Pilsner Urquell gilt als das erste nach Pilsner Brauart hergestellte Bier.
  5. Tag: Heimreise
    Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise mit vielen neuen Eindrücken an.

28.09.-02.10.2022
Südtirol mit Almabtrieb

UNSERE LEISTUNGEN
» 4 x ÜN/HP im 3 Sterne Hotel Eisack-/Pustertal
» Reiseleitung an 2 Tagen
» Törggelemenü im Rahmen der HP mit Alleinunterhalter
» Seilbahnfahrt Seiser Alm und Besuch Almabtrieb Kastelruth
TERMIN UND PREISE
28.09.-02.10.2022
pro Person im DZ 500 €
pro Person im EZ 550 €

1.Tag: Anreise
Anreise nach Südtirol in ein 3 Sterne Hotel im Eisack-/Pustertal. Herzlich heißt man Sie willkommen. Check-in und Abendessen im Hotel
2.Tag: Bozen
Heute besuchen Sie die Stadt Bozen. Lernen Sie bei einem Rundgang die schönsten Plätze der malerischen Altstadt kennen, bummeln Sie durch die Lauben, genießen Sie einen Cappuccino auf dem Waltherplatz oder besichtigen Sie das Südtiroler Archäologiemuseum mit Ötzi. Auf dem Rückweg besuchen Sie die Stadt Klausen im Eisacktal. Die Altstadt (523 m) entstand auf der orographisch rechten Seite, unmittelbar überragt vom Säbener Berg und nahe dem Ausgang des Tinnetals bzw. der Einmündung des Tinnebachs in den Eisack. Am Nachmittag fahren Sie zu den Rittner Erdpyramiden, besichtigen Sie bei einem Spaziergang die höchsten und formschönsten Erdpyramiden. Abendessen im Hotel.
3.Tag: Dolomitenrundfahrt
Lernen Sie heute die faszinierenden Dolomiten auf einer Rundfahrt kennen. Ihre Reiseleitung macht Sie auf die schönsten Ausblicke und Fernsichten aufmerksam. Vorbei an dem ehemaligen Olympia-Ort Cortina d`Àmpezzo, können Sie die herrliche Gegend bewundern. Das Abendessen im Hotel ist heute ein typisches Törggele-Essen inkl. 1⁄4 l Wein.
4.Tag: Kastelruth und Seis
Am Morgen fahren Sie vom Hotel mit dem Bus nach Kastelruth und Seis. Mit der Seilbahn fahren Sie dann zur Seiser Alm zum Almabtrieb. Ab 10:00 Uhr starten die Tiere mit den tarditionell gekleideten Hirten in Compatsch auf der Seiser Alm. In Compatsch auf der Seiser Alm findet ein kleines Fest mit Alphornbläsern, Goasschnöllern, einem Bauernmarkt und Vorführung von altem Bauernhandwerk statt. Am Mittag erreicht der festliche Umzug Kastelruth, dort findet dann das große Almabtriebsfest statt.
5.Tag: Heimreise