31.03.-06.04.2022
Blütenzauber auf der Rhône
LYON – TAIN-I„ HERMITAGE – VIVIERS – ARDÈCHE – AVIGNON

UNSERE LEISTUNGEN
» An- und Abreise im modernen Reisebus
» 2 Nächte inkl. Halbpension im Hotel „Klosterbäustuben“ in Zell am Harmersbach
» 4 Nächte mit Vollpension an Bord (Buffetfrühstück, Mittag- und Abendessen), beginnend mit dem
Abendessen am 1. Tag und endend mit dem Frühstück am 5. Tag
» Getränke (Wein, Bier, Wasser, Softgetränke und Espresso) während der Hauptmahlzeiten an Bord
(Mittag- und Abendessen) inklusive Begrüßungsdrink und Bargetränke inklusive (ausgenommen Getränke der Exklusivkarte)
» Deutschsprechender Gästeservice
» Bordveranstaltungen
» Gala-Dinner im Rahmen der Vollpension
» Hafengebühren und Treibstoffkostengarantie
LANDAUSFLÜGE:
» Busausflug Côtes du Rhône
» Busausflug Schluchten der Ardèche
» Busausflug Pont-du-Gard
» Stadtführung Avignon
TERMIN UND PREISE
31.03.-06.04.2022
Reisepreis pro Person bei Unterbringung in Außenkabinen mit 2 unteren Betten, Dusche/ WC, Panoramafenster und inkl. Landausflügen:
pro Person auf Hauptdeck 1.150 €
pro Person auf Oberdeck 1.348 €
Nicht eingeschlossen sind Getränke der Exklusivkarte und Trinkgelder. Programmänderungen bedingt durch Wartezeiten an den Schleusen, Wasserstände und sonstige navigatorische
Umstände bleiben vorbehalten.

Erleben Sie das Rhônetal zu dieser Zeit als ein einziges Blütenmeer und genießen Sie in gemächlicher Fahrt die ständig wechselnden Landschaftsbilder: Schroffe Berge, stille Flussauen, uralte Städtchen, Burgen und Schlösser, Weinberge und Obstgärten.
MS Mistral, Ihr schwimmendes Hotel, wird während der gesamten Reise von unserem Reisebus begleitet. Dieser erschließt Ihnen während der Hafenaufenthalte die interessanten Sehenswürdigkeiten:
Das Weinland der Côtes du Rhône, die Schluchten der Ardèche, das weltbekannte römische Aquädukt Pont-du-Gard sowie die Papststadt Avignon.

  1. Tag: Anreise
    Abfahrt von den Heimatorten in den Morgenstunden, zur Zwischenübernachtung in den Schwarzwald nach Zell am Harmersbach in das Hotel „Klosterbräustuben“. Check-in und Abendessen. MS Mistral, Ihr schwimmendes Hotel, wird während der gesamten Reise von unserem
    Reisebus begleitet. Dieser erschließt Ihnen während der Hafenaufenthalte die interessanten Sehenswürdigkeiten:
    Das Weinland der Côtes du Rhône, die Schluchten der Ardèche, das weltbekannte römische Aquädukt Pont-du-Gard sowie die Papststadt Avignon.
  2. Tag: Anreise nach Lyon
    Anreise nach Lyon, wo Ihr schwimmendes Hotel MS Mistral zur Einschiffung bereit liegt.
    Nach dem Kabinenbezug lernen Sie bei einem Begrüßungsdrink die Mannschaft kennen und nehmen anschließend im Schiffsrestaurant Platz zu Ihrem ersten Dinner.
  3. Tag: Lyon – Valence – Tain-l‘Hermitage
    Am Morgen verlässt die MS Mistral Lyon. Die Fahrt geht durch das Rhônetal, begleitet von den in Blüte stehenden Pfirsichkulturen, vorbei n der Römerstadt Vienne und Condrieu, am Fuße der Weinberge der Côtes Roties gelegen. Nach dem Mittagessen erreichen Sie Tain-l‘Hermitage. Hier verlassen Sie Ihr Hotelschiff und machen mit dem Bus einen Landausflug, der Sie zuerst in die alte römische Stadt Valence bringt. Den Mittelpunkt dieser schönen Stadt bildet der Place des Clercs, in dessen Südwestecke die 1095 geweihte Kathedrale St-Appollinaire steht. Ihnen bleibt Zeit zum
    Bummel durch die Altstadt und zum Besuch der Kathedrale. Weiter geht es dann in das Städtchen Tournon, welches dem Liegeplatz der MS Mistral gegenüber liegt. Von hier aus haben Sie einen wunderschönen Ausblick auf die Weinberge von Tain-l‘Hermitage.
  4. Tag: Tain-l‘Hermitage – Viviers
    Morgens Abfahrt des Schiffes rhôneabwärts, vorbei an der Nougatstadt Montélimar, nach Viviers. Nach dem Mittagessen starten Sie zu einem Ausflug zu den berühmten Schluchten der Ardèche zum Einstieg bereit. Die Fahrt führt ein Stück Rhôneabwärts nach Bourg St.-Andéol und über die reizvolle Hochstraße von Gras nach Vallon-Pont-d‘Arc. Hier in der Nähe durchgrub die Ardèche eine Felswand, wodurch ein großartiger natürlicher Brückenbogen entstand: der 34 m hohe
    „Pont-d‘Arc“. Bei der anschließenden Fahrt über die berühmte Höhenstraße erleben Sie an zahlreichen Aussichtspunkten die wilde Landschaft der Ardèche-Schluchten mit den tief unter Ihnen liegenden zahlreichen Windungen des silbrigen Flusses, der „Grand Canyon“ Frankreichs. Heute
    Abend werden Sie im Speisesaal zu einem festlichen Gala-Dinner erwartet. Danach genießen Sie fröhliche Stunden im Salon.
  5. Tag: Viviers – Avignon
    Während des Frühstücks fährt die MS Mistral weiter rhôneabwärts. Vorbei an Pont-St-Esprit
    und über Roquemaure erleben Sie bei Donzère-Mondragon die größte Rhôneschleusenanlage.
    Am frühen Nachmittag haben Sie die alte Papststadt Avignon erreicht. Der Bus bringt Sie durch typische provenzalische Landschaften zum „Pont-du-Gard“, dem mächtigen Aquädukt, welches die Römer zur Wasserversorgung der Stadt Nîmes errichteten. Wieder zurück in Avignon erwartet
    Sie ein geführter Stadtrundgang durch die historische Papststadt, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Zusammen mit einem ortskundigen Stadtführer entdecken Sie die schönsten Schauplätze, mittelalterlichen Gassen, malerische Stadtviertel und natürlich die berühmte Brücke „Pont Saint-Bénézet“, die Ihnen sicher aus dem Kinderlied „Sur le Pont d`Avignon“ bekannt ist. Die MS Mistral bleibt über Nacht in Avignon, so dass Sie ausgiebig Gelegenheit
    zu einem Abendbummel in der alten und doch sehr jungen und lebendigen Stadt haben.
  6. Tag: Avignon – Schwarzwald
    Die Koffer sind gepackt. Nach einem letzten Frühstück heißt es Abschied nehmen von der MS Mistral. So langsam treten Sie die Heimreise an. Den heutigen Abend verbringen Sie im Hotel „Klosterbräustuben“ in Zell am Harmersbach. Check-in und Abendessen.
  7. Tag: Heimreise
    Auch diese schöne Reise mit vielen neuen eindrücken im Gepäck, geht leider zu Ende. Nach dem Frühstück Heimreise.

04.04.-08.04.2022
Saisoneröffnungsfahrt in den Frühling nach Schöneck/Vogtland

UNSERE LEISTUNGEN
» Fahrt im Luxusreisebus
» 4 x Übernachtung mit Halbpension
» 2 x Reiseleitung
» 1 x freier Eintritt in die Badewelt (13:00 Uhr bis 20:00 Uhr)
» zum Abendessen ein Tischgetränk frei (Bier, Wein und alkoholfreie Getränke)
» Fahrt mit der Schmalspurbahn
» Kurtaxe
TERMIN UND PREISE
04.04.-08.04.2022
pro Person im DZ 440 €
pro Person im EZ 490 €

  1. Tag: Anreise
    Anreise nach Schöneck in den IFA Ferienpark mit einem Zwischenstopp in Plauen. Wahrzeichen
    der Stadt sind das Alte Rathaus mit seinem Renaissance-Giebel und der Kunstuhr sowie die Johanniskirche. Am Nachmittag Weiterfahrt zum Hotel, es liegt wunderschön auf 800 m Höhe auf dem „Hohe Reuth“. Nachdem Sie Ihre Zimmer bezogen haben, gibt es Abendessen.
  2. Tag: Rundfahrt nach Böhmen
    Am heutigen Tag unternehmen Sie eine Rundfahrt nach Böhmen. Unter anderem besuchen Sie die
    Stadt Eger. Im Spätmittelalter war Eger eine selbstständige Reichsstadt im Heiligen Römischen
    Reich, was sich im Stadtwappen widerspiegelt. Weiter geht es nach Marienbad – ein Kurort in
    Westböhmen. Er ist von Gebirgswald, Mineralquellen und grünen Parks umgeben. Im Park Boheminium sind Miniaturmodelle tschechischer Denkmäler ausgestellt. Die barocke Hauptkolonnade zeichnet sich durch ihre Bronzereliefs und ihre Deckenfresken aus. Abendessen im Hotel.
  3. Tag: Klingenthal
    Nach einem ausgiebigen Frühstücksbuffett unternehmen Sie mit einer Reiseleitung eine Rundfahrt in das obere Vogtland mit den Städten Klingenthal – die Stadt erlangte Bekanntheit durch den
    Musikinstrumentenbau, als Ferienort im Vogtland und als Wintersportort, Bad Elster – die Stadt ist eines der ältesten Mineral- und Moorheilbäder Deutschlands. Weiter geht es nach Marktneukirchen – die Stadt liegt im Elstergebirge zwischen dem Erzgebirge und dem Fichtelgebirge und ist einer der Hauptorte des Musikwinkels. Abendessen im Hotel.
  4. Tag: Cranzahl
    Gut gefrühstückt fahren Sie heute nach Cranzahl, von dort starten Sie mit der Fichtelbergbahn nach Oberwiesenthal (oder umgekehrt). Genießen Sie den Ausblick auf der Bahnstrecke. Die sächsische Schmalspurbahn hat eine Spurweite von 750 mm. Der Nachmittag steht in Schöneck zur freien Verfügung, Abendessen im Hotel.
  5. Tag: Heimreise
    Leider heißt es Abschied nehmen. Auf dem Rückweg machen Sie noch einen Zwischenstopp.

15.04.-18.04.2022
Ostern in Zielona Gora (GRÜNBERG)

HERZLICH WILLKOMMEN IN EINER REGION, WO DIE GROSSZÜGIGEN GASTGEBER
DEN REISENDEN NEBEN BROT UND WASSER NOCH EIN GLAS WEIN REICHEN.

UNSERE LEISTUNGEN
» 3 x ÜN/ F im 4*Hotel Ruben in Zielona Gora
» 1 x Abendessen am Karfreitag
» 1 x Abendessen als 3 Gang Menü
» 1 x Abendessen als 4 Gang Menü am Ostersonntag
» Besuch einer Kirche zur Osterkorbweihe
» Stadtrundgang Zielona Gora, Reiseleitung an 2 Tagen
» Besuch Weingut mit Weinverkostung
» Schifffahrt auf der Oder
» kleines Osterpräsent
TERMIN UND PREISE
15.04.-18.04.2022
pro Person im DZ 385 €
pro Person im EZ 445 €

  1. Tag: Stadtfuhrung Zielona Gora (Gruenberg)
    Am Morgen beginnt Ihre Reise nach Zielona Gora – der polnischen Hauptstadt des Weins. Rings um Zielona Gora liegt das größte Weinanbaugebiet Polens. Die ersten Weinberge entstanden mit den mittelalterlichen Klöstern, und der antike Weingott Bacchus wurde allmählich zu einem der Stadtpatronen. Nicht von ungefähr stößt man hier auf Schritt und Tritt auf seine Figuren. Das jährliche Weinfest lockt im September Tausende Weinenthusiasten aus allen Regionen Polens in die Stadt. Nach dem Check-In im Hotel und einer kurzen Erfrischungspause begrüßt Sie Ihre Deutschsprechende Reiseleitung. Gemeinsam geht es auf einen Rundgang durch die Altstadt von Grünberg, so der deutsche Name der Stadt, deren Geschichte bis ins Mittelalter zurückreicht. Zum Abendessen am Karfreitag erwartet man Sie im Hotel.
  2. Tag: Johanniterorden und die größte Christus-Statue der Welt
    Nach dem Frühstück, besuchen Sie eine Kirche zur Osterkorbweihe. Anschließend besuchen Sie das Weinmuseum in Zielona Gora. Dieses ist das einzige Museum, was sich diesem Thema auf polnischem Boden verschrieben hat. Danach besuchen Sie eine der schönsten Kleinstädte Polens – Lagow. Eingebettet zwischen zwei azurblauen Seen liegt diese zwischen den ausgedehnten Eichenwäldern des Lagowski Park Krajobrazowy (Lagower Landschaftspark). Sie unternehmen einen Spaziergang durch die charmanten Straßen mit zahlreichen historischen Häusern und erfahren Vieles über die mittelalterliche Geschichte der Kleinstadt. Heute dient das Objekt als stilvolles Hotel. Auf einer leichten Anhöhe am Rande der Stadt thront seit zehn Jahren die mit 36 Metern Höhe imposante weiße Jesus-Statue, die größte ihrer Art in der Welt. Man muss also nicht unbedingt nach Brasilien reisen – die weltbekannte Jesusfigur auf dem Berg Corcovado bei Rio de Janeiro ist um die sechs Meter niedriger. Bei einem österlichen Feuer können Sie den Abend
    ausklingen lassen.
  3. Tag: Kleinod an der Oder
    Gleich nach dem Frühstück verlassen Sie diese an rebenreichen Hügeln gelegene und von Weinreben umgebene Stadt, um einen Ausflug besonderer Art zu unternehmen. Wie einst die Kaufleute, die mit den Schiffen ihre Waren in und aus dieser Gegend brachten, so legen auch Sie an diesem Tag einen Teil der Tagesetappe auf dem Wasser zurück. Das Ziel Ihrer gemütlichen Schifffahrt ist das pittoreske Städtchen Bytom Odrzanski – ein wahres Kleinod an der Oder. Der Marktplatz ist vom Flussufer aus über die malerische steinerne Fischertreppe zu Fuß erreichbar. Am Nachmittag besuchen Sie das Weingut. Der Besuch der Weinberge, Weinkeller und abschließend die Verkostung an der frischen Luft – ein perfekter Ausklang für den letzten Tag Ihrer Reise. Zurück in Zielona Gora genießen Sie ein letztes gemeinsames Abschiedsabendessen am Ostersonntag.
  4. Tag: Heimreise
    Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

15.04.-18.04.2022
Osterreise in den Norden
MARITIM HOTEL BREMEN MIT MUSIKABEND AM OSTERSONNTAG


UNSERE LEISTUNGEN
» 3 x Übernachtung ****Maritim Hotel in Bremen
» 3 x reichaltiges MARITIM Frühstück
» 3 x Abendessen im Rahmen der HP (Buffet)
» kleines Willkommmenspräsent
» kleines Ostergeschenk
» Reiseleitung am 16.04.22
» Stadtrundgang/-rundfahrt Bremen
» Eintritt Musikabend Silke Fischer und Kevin Pabst
» Nutzung des Schwimmbades
» inkl. Kurtaxe
TERMIN UND PREISE
15.04.-18.04.2022
pro Person im DZ 454 €
pro Person im EZ in begrenzter Anzahl 490 €

  1. Tag: Anreise
    Am Morgen Abfahrt von den Heimatorten nach Bremen. Am Nachmittag bleibt Zeit für erste Erkundungen vor Ort, besuchen Sie die bekannten Bremer Stadtmusikanten und das Rathaus mit der Rolandstatue. Anschließend werden Sie im Maritim Hotel erwartet. Check-in und Abendessen.
  2. Tag: Weser- und Hafenrundfahrt
    Bei einer geführten Stadtrundfahrt/ -rundgang, lernen Sie die 1200 jährige Hansestadt noch besser
    kennen. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit an einer Weser- und Hafenrundfahrt teilzunehmen. Nach dem Abendessen erwartet Sie ein bunter Musikabend mit Silke Fischer und Kevin Pabst, Beide bekannt aus Funk und Fernsehen. Genießen Sie den Abend.
  3. Tag: Ammerland über Oldenburg
    Am heutigen Tag erwartet Sie ein Reiseleiter für eine Rundfahrt in das Ammerland über Oldenburg nach Bad Zwischenahn am Zwischenahner Meer. Hier bleibt noch Zeit für einen Bummel oder einen Kaffee. Abendessen im Hotel.
  4. Tag: Heimreise
    Genießen Sie noch mal das MARITIM Frühstück, bevor Sie die Heimreise antreten.

22.04.-25.04.2022 ausgebucht
Tulpenblüte & Blumenkorso in Holland
AMSTERDAM & KEUKENHOF – BLUMENPRACHT AUF DEM KEUKENHOF

UNSERE LEISTUNGEN
» Fahrt in klimatisierten Luxusreisebus
mit Bordservice, Küche,
Kaffeemaschine, WC
» 3 x Übernachtung mit Halbpension im ****Hotel Carlton Oasis
» 1 x Grachtenfahrt in Amsterdam (ca. 1h)
» Eintritt Keukenhof
» 1 x Besuch einer Käserei inkl. Vorführung & Verkostung
» 1 x Besuch einer Holzschuhwerkstadt
» Citytaxe
TERMIN UND PREISE
22.04.-25.04.2022
pro Person im DZ 455 €
pro Person im EZ 565 €
Der Keukenhof ist der schönste Blumenpark der Welt. Die Blumenausstellung mit ihren sieben Millionen Blumenzwiebeln ist die unglaublichste Schau von Farben und Düften. Neben den 32 Hektar Blumen können Sie spektakuläre Blumenschauen, überraschende Inspirationsgärten,
einzigartige Kunstwerke und großartige Veranstaltungen genießen.

  1. Tag: Anreise – Spijkenisse
    Abfahrt in den frühen Morgenstunden nach Spijkenisse in Holland. Das ****Hotel Carlton
    Oasis heißt Sie herzlich willkommen.
  2. Tag: Spijkenisse – Nordwijk – Keukenhof
    Holland ist weltbekannt für seine Tulpen. Eigentlich kommt die Tulpe ja aus der Türkei, aber schon seit Jahrhunderten züchten die Holländer Tulpen in den unterschiedlichsten Farben und Formen. Der Blumenkorso lockt jährlich viele Besucher in die Tulpenregion. Am heutigen Vormittag haben Sie die Chance die Kreation und die Vorstellung der Prachtwagen, sowie den traditionellen Blumenkorso in Noordwijk zu bewundern. Weiter geht die Fahrt dann nach Lisse zum Keukenhof, wo Sie die schönste Blumenpracht der Welt bestaunen können. Der Keukenhof garantiert wunderschöne Bilder und sorgt für tolle Erinnerungen. Am frühen Nachmittag können Sie noch einmal einen kurzen Blick auf den vorbeifahrenden Blumenkorso erhaschen. Nach einem ereignisreichen Tag geht es zurück ins Hotel.
  3. Tag: Spijkenisse – Ausflug Amsterdam
    Nach einem reichhaltigen Frühstück geht es nach Amsterdam zu einer Grachtenfahrt auf den Wasserstraßen Amsterdams. Lassen Sie sich von der einzigartigen Grachtenarchitektur verzaubern, wo kein Haus dem anderen gleicht. Anschließend Zeit zur freien Verfügung. Am Nachmittag geht es weiter zur Käserei und zu einer Holzschuhwerkstatt. Hier werden Holzschuhe und Käse noch nach
    traditioneller Art hergestellt! Treten Sie eine Reise in die Vergangenheit an und lassen Sie sich vom nostalgischen Charme einfangen.
  4. Tag: Spijkenisse – Abreise
    Gut gestärkt vom Frühstück heißt es nun Abschied nehmen. Sie treten die Heimreise an.

23.04.-30.04.2022 8 Tage
23.04.-07.05.2022 15 Tage
Kururlaub Kolberg – Hotel Górnik

GÖNNEN SIE SICH EINE AUSZEIT UND LASSEN SIE SICH VERWÖHNEN VON
DEN KUR- UND WELLNESS- ANGEBOTEN DES HOTELS GÓRNIK*** IN KOLBERG.


UNSERE LEISTUNGEN
» Transfer nach Kolberg
» 7/14 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet, Mittagessen und Abendessen (kalt-warmes Buffet)
» Infoveranstaltung mit Willkommensgetränk
» 2 x ärztliche Konsultation am Beginn und zum Abschluss
» kulturelle Veranstaltung oder Tanzabend pro Woche
» 2 x Kuranwendungen pro Werktag
» freie Nutzung vom Schwimmbad, Whirlpool (außerhalb der Behandlungszeiten)
» kostenfreie Nutzung der Sauna zu den Öffnungszeiten und nach Voranmeldung
» Gepäckservice
» werktägliche, deutschsprachige Betreuung
» 24-h Notfalldienst
TERMIN UND PREISE
23.04.-30.04.2022 8 Tage
23.04.-07.05.2022 15 Tage
8 Tage pro Person im DZ 513 € pro Person im EZ 604 €
15 Tage pro Person im DZ 815 € pro Person im EZ 985 €
Die Kurtaxe ist vor Ort zu entrichten!

Gönnen Sie sich eine Auszeit und lassen Sie sich verwöhnen von den Kur- und Wellness- Angeboten des Hotels Górnik*** in Kolberg. Das Kurhaus mit seinem gepflegten Ambiente, seiner guten Küche, zentraler und gleichzeitig ruhiger Lage empfiehlt sich für alle, die Wert auf eine
besonders gute medizinische Kurqualität legen. Es ist malerisch in den Park an der See eingebunden und liegt etwa 300 m vom Meer und 800 m vom Stadtzentrum entfernt. Im Hotel Górnik werden
vorwiegend Krankheiten und Beschwerden des Kreislaufsystems, der Atemwege sowie des Stütz- und Bewegungsapparates behandelt. Zur Anwendung kommen u. a. klassische und Unterwassermassagen, Vibrationsmassagen, Strudelmassagen für Hände und Füße, Moorpackungen, Inhalationen, Lasertherapie und vieles mehr.

1.Tag: Anreise – Kolberg
Fahrt an die Ostseeküste. Am Nachmittag erreichen Sie Kolberg. Nach einer Erfrischungspause können Sie an einem Infotreffen teilnehmen. Hier gibt der Betreuer viele praktische Informationen zum Aufenthalt und dem laufenden Veranstaltungsprogramm bekannt. Während des Treffens wird die Vorteilskarte Kolberg vorgestellt. Und ausgeteilt. Danach haben Sie Zeit einen ersten Bummel zum nahen Ostseestrand zu unternehmen oder die waldreiche Umgebung zu erkunden. Ebenfalls am Anreise-/Folgetag findet das Arztgespräch zur Festlegung des Therapieplanes statt.
2.bis 7./14. Tag: Kolberg – Kuraufenthalt
Genießen Sie einen wunderschönen Aufenthalt, bei dem Sie sich rundum wohl fühlen werden. Es erwarten Sie 2 oder 3 verschiedene Kuranwendungen pro Werktag, die nach einem Arztgespräch festgelegt werden. Darüber hinaus haben Sie viel Freizeit. Vom Kurhaus aus werden diverse Ausflüge angeboten.
8.bzw. 15. Tag: Kolberg – Abreise
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen vom Ostseestrand. Sie treten die Heimreise an.

23.04.-30.04.2022 8 Tage
23.04.-07.05.2022 15 Tage
Kururlaub Kolberg – Hotel IKAR
DAS KURHAUS „IKAR“ LIEGT ZENTRAL IM KURVIERTEL
VON KOLBERG DIREKT AN DER PROMENADE.


UNSERE LEISTUNGEN
» Transferfahrt Kolberg und zurück
» Begrüßung mit einem Willkommenstrunk
» 7/14 x Übernachtung in Kolberg, alle Zimmer mit Du/WC, Telefon und SAT-TV
» 7/14 x Frühstück
» 7/14 x Mittagessen als Buffet
» 7/14 x Abendessen, Buffet, kalt-warm
» 1 x kulturelle Veranstaltung im Hotel
» 2 ärztliche Konsultationen, am Beginn und zum Abschluss
» 2 Kuranwendungen pro Werktag
» Nutzung des hauseigenen Schwimmbades außerhalb der Behandlungszeiten, Whirpool, Sauna (z. T. gegen Aufpreis)
» deutschsprachige Betreuung von Ankunft bis Abreise
TERMIN UND PREISE
23.04.-30.04.2022 8 Tage
23.04.-07.05.2022 15 Tage
8 Tage pro Person im DZ 590 €
im großen DZ 618 €
pro Person im EZ 674 €
15 Tage pro Person im DZ 990 €
im großen DZ 1.046 €
pro Person im EZ 1.158 €
Die Kurtaxe ist vor Ort zu entrichten!
Vom Ostseestrand ist das Kurhaus durch den ca. 100 m schmalen Saum des Küstenwaldes getrennt. Bis in das Stadtzentrum sind es ca. 900 m. In Kolberg und Umgebung werden vorwiegend Krankheiten und Beschwerden des Kreislaufsystems, der Atemwege sowie des Stütz- und Bewegungsapparates behandelt. Immer größter Beliebtheit erfreuen sich auch Kuren um vorbeugend der Gesundheit etwas Gutes zu tun.

1.Tag: Anreise
Fahrt an die Ostseeküste nach Kolberg in das Kurhaus „Ikar“.
2.bis 7./14. Tag: Kolberg
Kurbehandlungen In dieser Zeit erhalten Sie zwei Kurbehandlungen an jedem Werktag.
8./15. Tag: Heimreise
Nach reichlich Erholung treten Sie heute die Heimreise an.

27.04.-01.05.2022
Nord– und Ostsee
MIT SCHIFFFAHRT NORD-OSTSEE-KANAL UND FAHRT ZUR SCHLEI


UNSERE LEISTUNGEN
» alle Busfahrten im Luxusreisebus mit Bordservice,
» 4 x Übernachtungen mit Halbpension
» Reiseleitung
» Schifffahrt Nord-Ostsee-Kanal mit Brunchbuffet
TERMIN UND PREISE
27.04.-01.05.2022
pro Person im DZ 523 €
pro Person im EZ in begrenzter Anzahl 571 €

  1. Tag: Anreise nach Kiel
    Am Morgen Abreise aus den Heimatorten nach Kiel. Das Meer reicht bis in das Herz der Stadt. Die maritime Stadtansicht mit den Hafenanlagen, den riesigen Passagierfähren und den enormen Portalkränen auf der Werft – das ist typisch Kiel. In Kiel werden Sie von einem Stadtbilderklärer erwartet, welcher Ihnen die Schönheiten seiner Stadt zeigen wird. Anschließend Weiterfahrt nach Kropp, wo man Sie herzlich willkommen heißt im Hotel „Wikingerhof“. Zimmerbezug und Abendessen
  2. Tag: Schifffahrt mit dem Raddampfer
    Nach dem Frühstück fahren Sie nach Kiel hier starten Sie Ihre Schifffahrt mit dem Raddampfer über den Nord-Ostsee-Kanal nach Rendsburg. Während der Fahrt können Sie bei einem Brunchbuffet die schöne Aussicht genießen. Voraussichtlich gegen 13:30 Uhr erreichen Sie den Hafen von Rendsburg. Am Nachmittag bleibt noch Zeit zur freien Verfügung für einen Bummel in
    Rendsburg.
  3. Tag: Rundfahrt
    Mit dem Bus unternehmen Sie heute eine Rundfahrt. Unter anderem besuchen Sie die Stadt Friedrichstadt, St. Peter Ording und Husum. Ein Reiseleiter/in wird Ihnen die einzigartige Landschaft zeigen.
  4. Tag: Schlei den Ostseefjord
    Gut gestärkt starten Sie nach dem Frühstück mit Ihrem Reiseleiter an die Schlei den Ostseefjord. Zwischen dem 8. und 11. Jahrhundert lebte das Volk der Wikinger in der Schlei-Ostsee-Region. Heute warten charmante Dörfer mit prächtigen Gutshöfen und ursprünglich Reetdach Häusern auf
    Entdeckung. Auch die Schleistadt Kappeln lädt zum Besuch ein.
  5. Tag: Abschied
    Ja, leider heißt es heute Abschied. Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.