LAND DER DUNKLEN WÄLDER UND KRISTALLKLAREN SEEN MIT BESUCH DER HAUPTSTADT WARSCHAU
6 Tage ab 538 € – 02.07.-07.07.2021
pro Person im DZ 538 € / pro Person im EZ 620 €
» Fahrt im Luxusreisebus mit Theaterbestuhlung, Küche, Kaffeemaschine, WC, Klimaanlage
» 1 x Übernachtung mit Halbpension im ***Hotel Novotel Centrum in Danzig
» 1 x 2-stündige Schifffahrt auf dem Oberlandkanal
» 3 x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Eva in Sensburg
» Kurtaxe Sensburg
» Stadtführung Sensburg
» 1 x Besuch von Christel’s Bauernhof mit Kaffee und Kuchen
» Besichtigung der Basilika
„Heiligelinde“
» Reiseleitung
» 1 x Übernachtung im ***Hotel Holiday Park in Warschau
» Stadtführung Warschau

Schattige Wälder und buchtenreiche Seen inmitten einer idyllischen Hügellandschaft. Liebliche Flusslandschaften, historische Städte, romantische Dörfchen und die Gastlichkeit der Menschen mit Ihren Traditionen. Genießen Sie dieses Fleckchen Erde.

1. Tag: Anreise – Danzig
Anreise nach Danzig. Am späten Nachmittag erreichen Sie das ***Hotel Novotel Centrum in Danzig. Das Hotel befindet sich im Stadtkern nur wenige Schritte von der Altstadt entfernt. Erkunden Sie bei einem kleinen Spaziergang die wunderschöne historische Hansestadt an der polnischen Ostsee.

2. Tag: Danzig – Sensburg (Mragowo)
Nach dem Frühstück genießen Sie die schöne Landschaft bei einer 2-stündigen Schifffahrt auf dem Oberlandkanal. Anschließend geht die Fahrt weiter nach Sensburg in die Masurenlandschaft zum Hotel Eva, wo Sie die nächsten Nächte verbringen werden. Das Hotel inmitten der „grünen Lunge“ Polens liegt nicht nur direkt am Ufer des Czoz-Sees, sondern ist auch zentrumsnah. Bewundern Sie von hier aus die Schönheiten der Masuren. Rund achtzehn Seen, die alle von dem Fluss Krutynia durchflossen werden, zählt die Sensburger Seenplatte.

3. Tag: Sensburg (Mragowo) – Masuren mit Ausflug Basilika „Heiligelinde“ & masurischer Bauernhof
Heute starten Sie zu einer großen Masurenrundfahrt. Bei einem gemütlichen Spaziergang durch die masurische Kleinstadt Sensburg können Sie den nostalgischen und historischen Charme der Stadt erleben. Besonders der Marktplatz mit dem alten Rathaus aus dem Jahre 1825 erinnert noch heute an längst vergangene Tage. Anschließend besichtigen Sie die einzigartige Basilika „Heiligelinde“. Lassen Sie sich von der barocken Fassade der Wallfahrtskirche, die mit einer Marienfigur im Lindenbaum verziert wurde, verzaubern. Am Nachmittag erreichen wir Christel’s Bauernhof, der an das private „Masurische-Bauernhaus-Museum“ angebunden ist und Ihnen Einblicke in das damalige Leben bietet. Gönnen Sie sich nun eine kleine Auszeit bei einer Tasse Kaffee und einem leckeren Stück Kuchen.

4. Tag: Sensburg (Mragowo) – Krutyñ, Nikolaiken
Gut gestärkt geht es auf nach Krutyñ. Hier können Sie bei einer Kahnfahrt auf der schönen Krutynia die einzigartige Naturlandschaft der Masuren genießen. Anschließend fahren Sie nach Nikolaiken, dem Paradies für Naturliebhaber. Schlendern Sie auf dem Marktplatz entlang des berühmten Springbrunnens, dessen Becken eine Fischfigur säumt. Wie es sich für eine echte Stadt gehört, besitzt auch Nikolaiken (Mikołajki) ein Stadtwappen: Die Gestalt eines Fisches, des sagenhaften „Stinthengstes“, auf blauem Hintergrund. Der Fischkörper ist mit silbernen Schuppen bedeckt und den Kopf schmückt eine goldene Krone.

5. Tag: Sensburg (Mragowo) – Warschau
Am heutigen reisen Sie von Sensburg nach Warschau. Am Nachmittag erwartet Sie ein Stadtbilderklärer, welcher Ihnen die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt Polens zeigen wird. Übernachtung am heutigen Tag im ***Hotel Holiday Park in Warschau.

6. Tag: Heimreise
Leider heißt es Abschied nehmen. Sie treten nach dem Frühstück die Heimreise an.

Masuren in Polen – 02.07.-07.07.2021