KÖLN – CHOCHEM – BOPPARD – RÜDESHEIM – MANNHEIM – KOBLENZ – KÖLN
6 Tage ab 1.065 € – 01.07.-06.07.2021
pro Person DK Hauptdeck 1.065 € / pro Person DK Oberdeck 1.165 €
(Einzelkabinen auf Anfrage)
» Fahrt mit Luxusreisebus des Reisebusunternehmen Weinheimer an allen Tagen
» 5 x Übernachtung/Vollpension in der gebuchten Kategorie an Bord der DCS Alemannia
» Nachmittagstee/Kaffee/Kuchen im Wechsel mit Mitternachtssnack
» Willkommenscocktail und Willkommensdinner
» 1 x Galadinner am Abend mit Eisparade á la DCS Alemannia
» Veranstaltungen und Bordprogramm z. B. Piratenabend, Crewshow, Quiz
» täglich Live-Musik in der Panoramabar
» Stadtrundrundgang Boppard, Stadtrundgang Koblenz mit Festung Ehrenbreitstein, Stadtrundgang, -rundfahrt Mannheim mit Schloss » Rhein in Flammen

1. Tag: Anreise
Anreise nach Köln – die Millionenstadt am Rhein. Sie ist bekannt für Ihre über 2000-jährige Geschichte, ihre Kultur und jahrhunderte alten Bauwerke. Einschiffung ist ab 15:00 Uhr. Um 21:30 Uhr heißt es „Leinen los!“ und die MS Alemannia – Ihr „schwimmendes Hotel“ für diese Reise – fährt von der Domstadt in Richtung Chochem. Vor dem Welcomedinner lädt Sie der Kapitän zum Begrüßungscocktail ein.

2. Tag: Cochem
Am Mittag erreichen Sie das reizvolle Cochem an der Mosel, mit der auf dem Burgberg majestätisch thronenden Reichsburg. Am Nachmittag können Sie das kleine Städtchen auf eigene Faust erkunden oder eine Rundfahrt mit dem Winzerexpress unternehmen. Am Abend verlässt MS Alemannia Cochem in Richtung Boppard.

3. Tag: Boppard
Am Morgen erreicht das Schiff Boppard, nach dem Frühstück starten Sie zu einem Rundgang in Boppard. Erkunden Sie die malerische Altstadt. In der Nähe des Marktplatzes befindet sich der Römerpark mit Ruinen der römischen Kastellbefestigung. Am Mittag fährt das Schiff dann weiter in Richtung Rüdesheim, wo am Abend dann das große Feuerwerk „Rhein in Flammen“, ein einzigartiges Erlebnis stattfindet. Am Abend der Höhepunkt dieser Reise „Rhein in Flammen“, dieses Ereignis erleben Sie entweder von Ihrem Schiff aus, von Bord eines Ausflugschiffes oder vom Land aus (Genaue Abläufe und Genehmigungen werden von den Behörden vor Ort aus organisatorischen Gründen erst kurzfristig bekannt gegeben).

4. Tag: Mannheim
Am Mittag erreichen Sie die Stadt Mannheim. Lernen Sie die Stadt bei einem Stadtrundgang, -rundfahrt kennen. Der Friedrichsplatz liegt im Osten der Innenstadt. In seinem Zentrum steht das Wahrzeichen Mannheims, der 60 Meter hohe Wasserturm. Vom Friedrichsplatz aus führt westlich die Fußgängerzone Planken zum zentralen Platz Mannheims, dem Paradeplatz. Im Zentrum des Platzes befindet sich die Grupello-Pyramide. Der Marktplatz liegt nördlich des Paradeplatzes an der Fußgängerzone Breite Straße im Zentrum der Unterstadt. In seiner Mitte befindet sich ein Brunnendenkmal aus dem Jahr 1719.

5. Tag: Koblenz

Am Mittag erreicht das Schiff Koblenz. Der Ausflug „Stadtrundgang Koblenz und Festung Ehrenbreitstein“ startet mit einem Rundgang durch die Residenzstadt am „Deutschen Eck“. Koblenz ist eine der ältesten Städte Deutschlands. Der Ausflug führt Sie vorbei am historischen Rathaus mit dem Schängelbrunnen und an vielen weiteren interessanten Punkten der Stadt. Anschließend geht es mit der Kabinenseilbahn hoch hinaus – zur Festung Ehrenbreitstein, welche auf einem 118 m hohen Bergsporn liegt. Genießen Sie hier einen atemberaubenden Panoramablick auf Koblenz.

6. Tag: Heimreise
Am frühen Morgen erreicht die MS Alemannia die Domstadt Köln. Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet müssen Sie sich von Ihrem schwimmenden Hotel verabschieden. Ausschiffung in Köln und Heimreise.

Kreuzfahrt „Rhein in Flammen“ – 01.07.-06.07.2021